Öffnungszeiten

Montag 7:45 – 10:45 Uhr und 15:45 – 18:00 Uhr
Dienstag 7:45 – 10:45 Uhr und 15:45 – 18:00 Uhr
Mittwoch 7:45 – 12:00 Uhr nach Terminvereinbarung
Donnerstag 7:45 – 10:45 Uhr und 15:45 – 18:00 Uhr
Freitag 7:45 – 10:45 Uhr und 15:45 – 18:00 Uhr
Samstag 10:00 – 12:00 Uhr
Privatsprechstunde Montag bis Freitag: 11:00 – 12:00Uhr (nach Terminvereinbarung)

November

Der Monat November, der auch Windmond oder Nebelung genannt wurde, war im
römischen Kalender ursprünglich der neunte Monat (novem = neun) und erhält daher seinen Namen. Im Kichenjahr gilt er als ein Monat der Besinnung und des Gedenkens und enthält viele kirchliche Feiertage.
Der November läutet den Winter ein und die Tage werden kälter und rauher.
Und was trinkt man in der kalten Jahreszeit? Eine schöne Tasse heißen, gesunden Tee.
Brennesseltee
Brennesselblätter zeichnen sich durch ihren Gehalt an Vitaminen und
Mineralstoffen aus. Er wirkt entwässernd, harntreibend, belebend und stärkend.
Fencheltee
Die Fenchelfrüchte enthalten ätherisches Öl, dessen Hauptbestandteil das bittere Fechenon und das süßliche Anethol ist. Er hilft bei Blähungen, Krämpfen, Übelkeit, Bauchschmerzen und ist entzündungshemmend.
Hagebuttentee
Die Früchte der Heckenrose enthalten Gerbstoffe, Fruchtsäuren, ätherische Öle und Vitamin C. Reife Hagebutten zählen zu den Vitamin C -reichsten Früchten überhaupt und schützen so auch vor Erkältungskrankheiten.
Kamillentee
Kamillenblüten enthalten ätherische Öle, deren Hauptbestandteil das Azulen ist. Der Tee sollte immer heiß getrunken werden, weil sonst viel von seinem Aroma verloren geht und die entzündungshemmende Wirkung verloren geht.
Lindenblütentee
Lindenblüten enthalten nur wenig ätherische Öle. Deren Bestandteil Farnesol sorgt für den angenehmen Geschmack. Der Tee wirkt hustenreizstillend und lindert Halsschmerzen.
Pfefferminztee
Pfefferminzblätter enthalten 2 - 5 % ätherische Öle (bis zu 60 % Menthol).
Zudem sind Gerb- und Bitterstoffe vorhanden. Er wirkt gegen Erkältungen, Kopf- und Magenschmerzen.
Grüner Tee
Neben Vitaminen A, B, B12, C und Mineralien wie Kalium, Kalzium, Fluorid enthält
grüner Tee rund 130 wichtige Inhaltsstoffe, darunter die so wichtigen Flavonoide.
Die gesundheitlichen Wirkungen des Tees sind lange bekannt, er wirkt antimikrobiell
und wirkt positiv auf Herz, Kreislauf und Immunsystem.

Wir wünschen Ihnen einen schönen November
Ihr Praxisteam Dr. C. Eschenburg & A. Tiz
... See MoreSee Less

View on Facebook
View on Facebook

Sehr geehrte Patienten,

wir bitten Sie sich zum Schutz unserer Patienten und Mitmenschen bei Erkältungssymptomen oder Kontakt zu Corona Erkrankten vorab telefonisch in der Praxis zu melden.

Bitte kommen Sie nicht ohne telefonische Voranmeldung in die Praxis.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam
... See MoreSee Less

View on Facebook