Aktuelles

Hier finden Sie jederzeit Details zu geänderten Öffnungszeiten und weiteren aktuellen Informationen.

Liebe Patienten,

An den
Karnevalstagen
Haben wir, wie folgt geöffnet:

Weiberfastnacht 20.02.2020 bis 10.30Uhr

Karnevalssamstag und Rosenmontag
bleibt die Praxis geschlossen.

Ab Dienstag den
25.02.2020 sind wir wieder zu den gewohnten Sprechstundenzeiten für Sie da.

Wir wünschen Ihnen schöne Karnevalstage!

Ihr Praxisteam
... See MoreSee Less

View on Facebook

Der zweite Monat des Jahres ist nach dem römischen Reinigungsfest Februa benannt. In Österreich, Südtirol, in der Pfalz und im Schwäbischen wird er auch Feber genannt.
Der alte deutsche Name für den Febnmr ist Hornung, weil der reife Rothirsch in diesem Monat
sein Gehörn (Geweih, Stangen) abwirft und beginnt, ein neues Geweih zu schieben.
Weitere gebräuchliche Namen waren Schmelzmond und Sporkel oder Spörkel. Bei Gärtnern war früher die Bezeichnung Taumonat (Taumond) üblich.
Die Bezeichnung Narrenmond für den Februar rührt daher, dass in dieser Zeit die alten Vorfrühlings- und Fruchtbarkeitsrituale abgehalten wurden, um die Dämonen des Winters zu vertreiben. Unter dem Einfluss der Christianisierung wurden diese ausgelassenen Feierlichkeiten als Fastnacht (Fassenacht, Fasnet) oder Fasching auf die Tage vor dem Aschermittwoch beschränkt, so dass diese Narrenzeit (meistens) im Februar endet.
Kennen Sie das auch? Kaum wird es draußen kälter beginnt die Haut zu spannen, , die Fingernägel werden brüchig, der Kopf juckt, die Haare hängen schlaff herunter oder stehen elektrisch in alle Richtungen ab. Der Grund ist in erster Linie die trockene Heizungsluft, die uns in diesen kalten
Tagen mit wohliger Wärme versorgt. Damit Sie sich in Ihrer Haut trotzdem wohlfühlen können haben wir ein paar Winter-Wellness-Tipps für Sie zusammengestellt:
Viel trinken!
Dieser Tipp gilt auch im Winter, denn da ist die Luft sowohl draußen als auch drinnen extrem trocken. Am besten sind frisch gepresste Säfte, die ordentlich Vitamin C liefern und Tee. Mineralwasser ist natürlich auch in Ordnung, aber bei einem heißen Tee ist der Wohlfühleffekt gleich inklusive.
Raus an die frische Luft: Bewegung an der frischen Luft bringt nicht nur unseren Kreislauf auf Trab und härtet das Immunsystem ab, sondern sorgt auch für ein besseres Körpergefühl. Öl auf die Haut: Gestresste Haut entspannt sich am besten mit speziellem Gesichts- bzw. Körperöl oder purem Olivenöl. Keine Angst, fettige Haut wird dadurch nicht fettiger. Gesichtsmasken mit Vitaminen und Mineralsalzen sind im Winter ebenfalls eine große Hilfe für die Haut. Genauso wie reichhaltige Cremes, die unsere zarte Gesichtshaut wie eine Maske vor Trockenheit und Kälte schützen.
Eine haarige Sache: Besonders problematisch ist diese Jahreszeit auch für die Haare. Am besten ist es, die Haare nach dem Waschen einfach Luft trocknen zu lassen. Wer das aus Zeitgründen nicht schafft, sollte darauf achten, dass die Haare nie zu heiß gefönt werden. Bei längeren Haaren werden die Spitzen schnell brüchig, weil sie nicht nachfetten. Dafür gibt es spezielle Kuren, die nach dem Waschen ins Haar kommen und nicht wieder ausgespült werden. Bei trockener Kopfhaut eignen sich feuchtigkeitsspendende Haarwasser und Emulsionen.
Frischluft in die Wohnung: Die leckerste Tasse Tee und die beste Gesichtscreme nützen allerdings nur wenig, wenn das Raumklima nicht stimmt.
Deshalb gilt: Mehrmals am Tag kurz, aber kräftig lüften.
Breite Glasschüsseln oder Zimmerspringbrunnen sind ideale Luftbefeuchter.
Viele Grünpflanzen helfen dabei und sorgen, neben einem schönen Ambiente, zusätzlich für mehr Sauerstoff.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Februar
Ihr Praxisteam
... See MoreSee Less

View on Facebook

Liebe Patientinnen,
Liebe Patienten,

am Samstag, den 18.01.2020
ist die Praxis wegen Fortbildung nicht besetzt.

Ab Montag, den 20.01.2020 sind Wir wie gewohnt wieder für Sie da.

Ihr Praxisteam
... See MoreSee Less

View on Facebook

Liebe Patientinnen,
Liebe Patienten,

In der Adventszeit bleibt die Praxis am Samstag den 14.12.2019 und am 21.12.2019 geschlossen.

Während der Weihnachtszeit sind wir für Notfälle am 23.12, 27.12 und am 30.12 für Sie da.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit 🕯🎄🌟🎁

Ihr Praxisteam
... See MoreSee Less

View on Facebook

🎄❄️☃️ ... See MoreSee Less

View on Facebook